Pink Flamingo Cocktail – original Rezept mit Gin

Pink Flamingo Cocktail – original Rezept mit Gin


Original Rezept

Pink Flamingo

Die kirschige Gin-Version des Piña Colada

 

Zutaten

3 cl Gin
3 cl Kirschlikör
4 cl Ananassaft
4 cl Orangensaft
2 cl Cream of Coconut

Shaker
Eiswürfel
Splittereis
Fancyglas, alternativ Longdrinkglas

Zutaten anklicken und Verfügbarkeit bei Amazon über Affiliate-Link prüfen

 

Klassische Zubereitung

Für den Pink Flamingo alle Zutaten mit einigen Eiswürfeln im Shaker gut mischen. Ein Fancyglas (wenn nicht vorhanden: Longdrinkglas) mit Splittereis auffüllen und die Mischung darauf abgießen. An den Glasrand ein Orangenscheibe, eine Kiwischeibe und eine Cocktailkirsche stecken.

 

Tipps vom Barkeeper

Verwendet nach Möglichkeit frisch gepressten Orangensaft. Eine Orange enthält durchschnittlich ungefähr 5 cl Saft.

Mit frischem Ananassaft schmeckt der Cocktail Pink Flamingo noch besser! Mit einem Entsafter ist das Entsaften einer Ananas ganz einfach. Sie sind schon für wenig Geld erhältlich. Auf der Zubehörseite findet Ihr mehr Informationen über Entsafter und weiteres Cocktailzubehör zum Mixen. Cocktailzubehör

Dieser Cocktail ist einer der original Jahreszeitencocktails. Diesen und alle anderen Frühlingscocktails findet Ihr in einer Übersicht. Frühlingscocktails

Für den Pink Flamingo Cocktail benötigt Ihr Crushed Ice. Im Cocktailzubehör-Bereich steht,welche Eiscrusher empfehlenswert sind

Insbesondere für das leicht schmelzende Splittereis (auch: Crushed Ice), wie es bei diesem Cocktail verwendet wird, ist ein Eiseimer mit Doppelwand empfehlenswert. Einige gute Modelle habe ich hier zusammengestellt: Eiseimer-Übersicht

Gin ist eine der klassischen Spirituosen für Cocktails. In historischen Rezepten wird zwischen verschiedenen Gin-Sorten unterschieden – interessant für alle Gin-Kenner und diejenigen unter Euch, die verschiedene Gins vorrätig haben. Rezepte, in denen noch verschiedene Gin-Sorten unterschieden werden, findet Ihr im Reprint von “Der Mixologist” (im Buchhandel erhältlich).

Weitere Tipps und Infos im Barkeeper-Guide

 

Dir gefällt dieses Rezept?

Dann würde ich mich sehr über eine kurze Bewertung freuen.
5/51 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.