Cocktail mit Tomatensaft – original Bloody Mary Rezept

Cocktail mit Tomatensaft – original Bloody Mary Rezept


Original Rezept

Bloody Mary

Der Hangover-Cocktail mit Tomatensaft

 

Zutaten

4 cl Wodka
10 cl Tomatensaft
2 cl Zitronensaft
4 Spritzer Worcestersauce
2 Spritzer Tabasco
Salz und Pfeffer

Shaker (Shaker-Vergleich )
Eiswürfel (Eiswürfelformen-Beispiele )
Longdrinkglas (Gläser-Vergleich )

Zutaten anklicken und Verfügbarkeit bei Amazon über Affiliate-Link prüfen

 

Einfachere Rezepte

30 Rezepte mit maximal 3 Zutaten hier 

 

Klassische Zubereitung

Für einen Bloody Mary einfach alle Zutaten im Shaker mit einigen Eiswürfeln kräftig mixen. In ein Longdrinkglas gießen (die zum Mixen verwendeten Eiswürfel bleiben im Shaker).

 

Tipps für den besten Cocktail mit Tomatensaft

Verwenden Sie bei diesem Cocktail frisch gepressten Zitronensaft. Eine Zitrone enthält ungefähr 3 cl Fruchtsaft. Probieren Sie außerdem mehr oder weniger Tabasco bzw. Worshestershiresauce. Eine Stange frischen Selleries, die mit ins Glas gegeben wird, ergänzt das Aroma nochmals, ist allerdings nicht jedermanns Sache. Bei diesem Cocktail kommt es stark auf den persönlichen Geschmack an.

 

Geschichte und Herkunft vom Bloody Mary

Der original Bloody Mary wurde in einer langen Winternacht im Jahre 1920 in der Bar des St. Regis Sheraton in New York vom Barkeeper Ferdinand L. Petiot erfunden. Der Bloody Mary ist heute ein Klassiker unter den Cocktails und gilt als idealer Drink für den Kater am nächsten Morgen. Weitere Tipps und Infos im Barkeeper-Guide

 

Jetzt das richtige Zubehör kaufen

Wichtigste Zutat ansehen 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.