Herbstcocktails – herbe Cocktails für den Herbst

Herbstcocktails – herbe Cocktails für den Herbst

 

Die original Jahreszeitencocktails

Herbstcocktails

Kräftige Drinks ohne Eis für kühle Tage

 

Herbstcocktails sind herbe, kräftige Drinks für kühle, windige Herbsttage. Alle Herbstcocktails werden kalt aber ohne Eiswürfel oder Crushed Ice serviert. Sie sind zudem etwas herber, bitterer oder zumindest kräftiger im Geschmack. Die gehaltvollen Cocktails sind das Richtige für einen gemütlichen Abend, wenn es draußen regnet und stürmt.

 

Martini Cocktail

 Ein großer Klassiker unter den Cocktails. Mit Gin, Vermouth und Zitrone oder Olive.

 

B and B

Benedictine und Cognac sind die einzigen Zutaten dieses Cocktails.

 

Atlas

 Ein Cocktail im eigentlichen Sinne: kräftig und mit Bitter. Rum als Basis und ein Hauch von Bitterorangen und Äpfeln.

 

Sidecar

Herb und Stark. Mit Cognac, Cointreau und ein wenig Zitronensaft. Dieser wahre Klassiker stammt übrigens aus Paris.

 

Rusty Nail

Whisky mit Drambuie (ein Likör auf der Basis alten schottischen Whiskys, Honig und Kräutern)

 

Whisky Cocktail

Whisky mit einem Schuss Zuckerlikör und dem für klassische Cocktails typischen Bitter.

 

Gipsy

Angostura Bitter, Wodka und der Likör Benedictine sind die Zutaten dieses herben Herbstcocktails.

 

 

Dir gefällt dieses Rezept?

Dann würde ich mich sehr über eine kurze Bewertung freuen.
5/52 Bewertungen